Mini Frästisch für Bosch GKV 12V-8, Makita RT0700 und andere. Ganz einfach selber bauen; nur mit einem Frästisch-Set ohne Spezialwerkzeug.

Ein Mini Frästisch bietet viele Vorteile: Er ermöglicht den stationären Einsatz einer mobilen Kantenfräse, wie bspw. der Bosch GKF 12V-8, und ist damit ideal für kleine Fräsarbeiten “zwischendurch” wie bspw. das Anfasen oder Entgraten von Werkstücken. So ein Mini Oberfräsentisch ist klein, leicht und mobil – üblicherweise kann er sogar an der Wand befestigt werden. Sehr praktisch, wenn man eine French Cleat in der Werkstatt hat. Dann genügt die Befestigung einer French Cleat Leiste am Mini Frästisch und schon kann er an die Wand gehängt und, je nach Konstruktion, dort sogar direkt genutzt werden.

In meinem YouTube Video zum Bau eines solchen Frästisches, ist mein Ansatz auf Basis eines Frästisch Sets von www.mopemaster.com zu sehen.

Dieses Frästisch Set kommt mit allen Teilen, um bspw. die bereits erwähnte Bosch GKF 12V-8
in einen solchen Mini Frästisch einlassen zu können. Dabei geht es insbesondere darum, dass die Kantenfräse nicht dauerhaft im Frästisch eingebaut ist, wie das häufig bei Frästischen der Fall ist. Stattdessen wird die Oberfräse mit einer neuen Fräsplatte versehen und kann dann sowohl mobil als eben auch stationär im Mini Frästisch verwendet werden. Großartig.

Die Frästisch-Sets haben i.d.R. den folgenden Lieferumfang

  • Platte zur Befestigung an Ober-/Kantenfräse
  • Rahmen zum Fräsen der Aussparung
  • Winkelklötze zum Halten und Nivellieren der Platte
  • Reduzierringe nebst Schlüssel
  • Schraubenmaterial
  • 2,5er Inbus

Die Sets gibt es für die Bosch GKF 12V-8 und die Makita RT0700 in verschiedenen Farben. Frästisch-Sets für weitere Oberfräsen sind bereits in Arbeit. Beachtet, dass es für die Makita einen Klon von der Marke Katsu gibt. Auch für diesen Klon ist das Makita RT0700 Frästisch Set geeignet! Einfach mal im Shop vom MopeMaster stöbern.

Im Video erwähne ich auch einen Bemaßungsplan, den es hier zum Download gibt. Wichtig: Das ist keine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern ein Bemaßungsplan!👍🏽 • http://nptr.de/2p

Die STL vom Absaugklötzchen, das ich in den Queranschlag geklebt habe, findet ihr hier • http://nptr.de/2q

Abschließend sei noch erwähnt, dass es im Shop vom Mopemaster ausser der Frästisch Sets noch weitere sehr hilfreiche Sachen für die Werkstatt gibt, bspw. C-Profile nebst Nutensteine und Sterngriffschrauben, wie ich sie im Mini Frästisch Video verwendet habe. Es ist darüberhinaus geplant, dass es zukünftig einige meiner eigenen 3D Modelle ebenfalls im Mopemaster Shop geben soll. Dazu gibt es dann einen separaten Post.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *